htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Projekt Kryptographie

Modulbezeichnung: Projekt Kryptographie
Studiengang: Praktische Informatik, Master, ASPO 01.10.2017
Code: PIM-PKRY
SWS/Lehrform: 4PA (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 6
Studiensemester: 1
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Projektarbeit, Dokumentation, Präsentation
Zuordnung zum Curriculum:
KI750 Kommunikationsinformatik, Master, ASPO 01.10.2010, 1. Semester, Wahlpflichtfach, informatikspezifisch
KIM-PKRY Kommunikationsinformatik, Master, ASPO 01.10.2017, 1. Semester, Wahlpflichtfach, informatikspezifisch
PIM-WI61 Praktische Informatik, Master, ASPO 01.10.2011, 1. Semester, Wahlpflichtfach, informatikspezifisch
PIM-PKRY Praktische Informatik, Master, ASPO 01.10.2017, 1. Semester, Wahlpflichtfach, informatikspezifisch
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Stunden. Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 6 Creditpoints 180 Stunden. Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 120 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Damian Weber
Dozent: Prof. Dr. Damian Weber

[letzte Änderung 10.11.2016]
Lernziele:
Die Studierenden sind in der Lage, kryptographische Verfahren zu analysieren, zu beurteilen und ihre Schwachstellen zu beheben.
 
Das notwendige Verständnis der Eigenschaften eines kryptographischen Algorithmus wird zunächst anhand einer Implementierung einer theoretisch vorgegebenen Spezifikationen demonstriert. Die Studierenden können die Verfahren in ihre logischen Bestandteile zerlegen und die Problematik ihres Einsatzes durch Vergleich mit bekannten Verfahren darstellen. Sie können Angriffstechniken entweder aus theoretischen Resultaten ableiten oder neu erzeugen. Schließlich können sie für ein Verfahren oder eine Modifikation desselben eine Wertung der Sicherheit abgeben.
 


[letzte Änderung 31.10.2017]
Inhalt:
Implementierung und Attackieren von kryptographischen Verfahren, die
* aktuell erforscht werden oder
* aktuelle Sicherheitslücken enthalten oder
* sich im aktuellen Einsatz befinden oder
* historisch relevant sind oder
* Bestandteil der Veranstaltung "Cryptography Engineering" sind
 


[letzte Änderung 31.10.2017]
Literatur:
Projektbezogene Literatur wird angegeben.

[letzte Änderung 26.07.2009]
Modul angeboten in Semester:
WS 2017/18
[Sat Nov 25 12:01:12 CET 2017, CKEY=kpk, BKEY=pim2, CID=PIM-PKRY, LANGUAGE=de, DATE=25.11.2017]