htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Seminar Angewandte Informatik

Modulbezeichnung: Seminar Angewandte Informatik
Studiengang: Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2011
Code: PIBWI47
SWS/Lehrform: 2S (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 3
Studiensemester: 5
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Seminarvortrag/Diskussion (Anwesenheitspflicht bei allen Vorträgen), schriftliche Seminararbeit
Zuordnung zum Curriculum:
KI594 Kommunikationsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2011, 5. Semester, Wahlpflichtfach, technisch
KIB-SAI Kommunikationsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2017, 5. Semester, Wahlpflichtfach, technisch
PIBWI47 Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2011, 5. Semester, Wahlpflichtfach, informatikspezifisch
PIB-SAI Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2017, 5. Semester, Wahlpflichtfach, technisch
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Stunden. Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 3 Creditpoints 90 Stunden. Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 60 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
Keine.
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr.-Ing. André Miede
Dozent: Prof. Dr.-Ing. André Miede

[letzte Änderung 05.09.2012]
Lernziele:
Die Studierenden sollen die Bedeutung und die Implikationen aktueller Themen der (angewandten) Informatik und angrenzender Gebiete verstehen, aufbereiten und diskutieren. Dabei sollen sie wichtiges Handwerkszeug für ihre Bachelor-Arbeit und den späteren Beruf erlernen und anwenden.


[letzte Änderung 05.09.2012]
Inhalt:
Im Rahmen der Veranstaltung werden zunächst die notwendigen methodischen und
technischen Grundlagen vermittelt und durch praktische Übungen vertieft.
Parallel dazu erfolgt die Vergabe der zu bearbeitenden Themen und die
selbständige Ausarbeitung dieser Themen durch die Studierenden.
 
1. Vermittlung methodischer Grundlagen
 o Wissenschaftliches Arbeiten
 o Strukturierung von Argumenten
 o Seminarvorträge und -präsentationen
2. Vermittlung technischer Grundlagen
 o Einführung in LaTeX
 o Literaturverwaltung
 o Nutzung von Vorlagen (IEEE)
3. Seminarteil
 o Bearbeitung aktueller Themen nach Vorgabe/Einbringen eigener
Themenvorschläge
 o Präsentation der Ergebnisse vor der Gruppe
 o Diskussion und Austausch in der Gruppe
 o Schriftliche Ausarbeitung (Seminararbeit)
 o Diskussion und Austausch in der Gruppe
 o Schriftliche Ausarbeitung (Seminararbeit)
 


[letzte Änderung 01.10.2012]
Lehrmethoden/Medien:
Folien, Beamer, Tafel, studentische Vorträge, Seminardiskussion


[letzte Änderung 05.09.2012]
Literatur:
Martin Kornmeier: Wissenschaftlich Schreiben leicht gemacht, utb, 2013.
Marcus Deininger, Horst Lichter, Jochen Ludewig, Kurt Schneider:
Studien-Arbeiten: Ein Leitfaden zur Vorbereitung, Durchführung und Betreuung
von Studien-, Diplom- und Doktorarbeiten am Beispiel Informatik. Teubner, 3.
Auflage 1996.
Justin Zobel: Writing for Computer Science. Springer, 2. Auflage 2009.
Barbara Minto: Das Prinzip der Pyramide. Pearson Studium, 2005.
Gene Zelazny: Say it with Presentations. McGraw-Hill, 2006.
Tobias Oetiker: The Not So Short Introduction to LaTeX
 


[letzte Änderung 17.08.2015]
Modul angeboten in Semester:
WS 2017/18 (voraussichtlich), WS 2016/17, WS 2015/16, WS 2014/15, WS 2013/14, ...
[Mon Sep 25 04:31:17 CEST 2017, CKEY=ksai, BKEY=pi, CID=PIBWI47, LANGUAGE=de, DATE=25.09.2017]