htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

Presenting a Project

Modulbezeichnung: Presenting a Project
Studiengang: Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2011
Code: PIBWN33
SWS/Lehrform: 2V (2 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 2
Studiensemester: 6
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Englisch/Deutsch
Prüfungsart:
mündliche Präsentation, benotet
Zuordnung zum Curriculum:
KI574 Kommunikationsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2011, 6. Semester, Wahlpflichtfach, nicht technisch
PIBWN33 Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2011, 6. Semester, Wahlpflichtfach, nicht informatikspezifisch
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 30 Stunden. Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 2 Creditpoints 60 Stunden. Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 30 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
PIB355 Professional Presentations


[letzte Änderung 13.03.2017]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Prof. Dr. Christine Sick
Dozent:
Dipl.-Übers. Betina Lang


[letzte Änderung 13.03.2017]
Lernziele:
Dieses Wahlpflichtfach baut auf dem Bachelor-Pflichtmodul ‚Professional Presentations’ auf. Der Schwerpunkt liegt auf der mündlichen Präsentation eines Projekts an einer Hochschule, auf einer Studierendenkonferenz oder am Arbeitsplatz.
 
Dazu erweitern die Studierenden ihr Strategiewissen zur Durchführung professioneller, fachspezifischer Präsentationen, definieren Qualitätskriterien und bauen ihre sprachlichen Fertigkeiten weiter aus. Sie erproben diese Strategien, Kenntnisse und Fertigkeiten in Kurzpräsentationen zu verschiedenen Präsentationsphasen und erhalten dabei Feedback durch andere Studierende. Sie lernen diese Präsentationsphasen zu einem Ganzen zusammenzusetzen, durch visuelle Hilfsmittel zu unterstützen, sich gezielt vorzubereiten und eine Präsentation zu halten.


[letzte Änderung 09.03.2017]
Inhalt:
- Wiederholung und Anwendung des im Modul ‚Professional Presentations’ vermittelten Strategiewissens
- Visuelle Hilfsmittel
- Kontakt zum Publikum herstellen
- Stimme und Körpersprache
- Kurzpräsentationen
- Peer Review
 
Begleitend dazu:
Bei Bedarf Wiederholung der relevanten sprachlichen und ggf. grammatischen Strukturen
Interkulturelles Bewusstsein
Sensibilisierung für funktionalen Sprachgebrauch


[letzte Änderung 09.03.2017]
Lehrmethoden/Medien:
Zielgruppenspezifisch zusammengestellte Lehr-  und Lernmaterialien (Print, Audio, Video)

[letzte Änderung 09.03.2017]
Literatur:
Eine Liste weiterer empfohlener Lehr /Lernmaterialien wird ausgeteilt.
Für das Selbstorganisierte Lernen werden u. a. folgende für Studierende der htw saar kostenlosen Materialien empfohlen:
 
- Christine Sick, unter Mitarbeit von Miriam Lange (2011): TechnoPlus Englisch 2.0 (Multimediales Sprachlernprogramm für Technisches und Business Englisch, Niveau B1-B2+), EUROKEY.
 
- Christine Sick (2015): TechnoPlus Englisch VocabApp (Mobile-Learning-Angebot insbesondere zum Grundwortschatz, alle Niveaustufen), EUROKEY.


[letzte Änderung 09.03.2017]
Modul angeboten in Semester:
SS 2017
[Mon Sep 25 04:37:41 CEST 2017, CKEY=kpap, BKEY=pi, CID=PIBWN33, LANGUAGE=de, DATE=25.09.2017]