htw saar
Zurück zur Hauptseite

Version des Moduls auswählen:

GUI-Programmierung mit Qt

Modulbezeichnung: GUI-Programmierung mit Qt
Studiengang: Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2011
Code: PIBWI63
SWS/Lehrform: 4V (4 Semesterwochenstunden)
ECTS-Punkte: 5
Studiensemester: laut Wahlpflichtliste
Pflichtfach: nein
Arbeitssprache:
Deutsch
Prüfungsart:
Projektarbeit
Zuordnung zum Curriculum:
KI603 Kommunikationsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2011, Wahlpflichtfach, informatikspezifisch
KIB-PRQT Kommunikationsinformatik, Bachelor, ASPO 01.10.2017, Wahlpflichtfach, informatikspezifisch
PIBWI63 Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2011, Wahlpflichtfach, informatikspezifisch
PIB-PRQT Praktische Informatik, Bachelor, ASPO 01.10.2017, Wahlpflichtfach, informatikspezifisch
Arbeitsaufwand:
Die Präsenzzeit dieses Moduls umfasst bei 15 Semesterwochen 60 Stunden. Der Gesamtumfang des Moduls beträgt bei 5 Creditpoints 150 Stunden. Daher stehen für die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung zusammen mit der Prüfungsvorbereitung 90 Stunden zur Verfügung.
Empfohlene Voraussetzungen (Module):
PIB120 Programmierung 1
PIB210 Programmierung 2
PIB320 Softwaretechnik 1
PIB413 Programmierung 3
PIBWI50 Programmierung 4


[letzte Änderung 13.02.2015]
Als Vorkenntnis empfohlen für Module:
Modulverantwortung:
Hong-Phuc Bui, M.Sc.
Dozent: Hong-Phuc Bui, M.Sc.

[letzte Änderung 10.02.2015]
Lernziele:
Die Studierenden beherrschen die drei Komponenten im Qt-Framework: Qt-Widget,
QML/QtQuick und das Eingabe/Ausgabe-Framework. Sie sind in der Lage mit
diesen Komponenten Desktop-Anwendungen mit graphischer Oberfläche und Zugriff auf
gängige Daten-Quellen (File-System, Datenbank, http-Web Service) zu entwickeln.  Zudem haben Sie ihre erworbenen Kenntnisse in einem Projekt angewandt und vertieft.

[letzte Änderung 28.10.2017]
Inhalt:
1. Qt Widget und QML/QtQuick
   * Gängige C++ basierte GUI Widgets
   * Gestaltung von graphischen Oberflächen mit der deklarativen Sprache QML
2. Das Signal und Slot Konzept, das elementare Konzept in Qt um Qt-Objekte
   zu verbinden.
3. Ein- und Ausgabe Utilities in Qt-Bibliotheken
   * Zugriff auf File System, Datenbank und http Webseite.
   * Graphische Darstellung von Daten.
4. Umgang mit der IDE Qt Creator und
   dem Build-Programm qmake, Syntax einer qmake-Datei.

[letzte Änderung 28.10.2017]
Literatur:
* qt.io: Qt Documentation (http://doc.qt.io/)
* Qt Project Documentation (http://qt-project.org/doc/)
* Guillaume Lazar, Robin Penea: Mastering Qt 5, 2016

[letzte Änderung 28.10.2017]
Modul angeboten in Semester:
SS 2017, SS 2016, SS 2015
[Sat Nov 25 08:41:44 CET 2017, CKEY=kgmq, BKEY=pi, CID=PIBWI63, LANGUAGE=de, DATE=25.11.2017]